Stehregal aus altem Koffer

simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-Stehregal-aus-altem-koffer

Ich liebe alte Koffer. Nach Wandregalen musste nun ein Stehregal aus einem altem Koffer (SteAlKo) her. Mit alten Buchseiten innen ausgekleidet hat dieser einen nostalgisc, historischen Touch bekommen.

simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-Stehregal-aus-altem-koffer

 

Was ihr braucht:

  • alten Koffer
  • Kantholz
  • Regalflächen aus Holz
    (Ich habe ein sehr dünnes Holz verwendet und würde im Nachinein gesehen doch eher ein stärkeres Material wählen)
  • Holzklötze für die Füße

Werkzeug:

  • Teppichmesser
  • Säge
  • Feile zum Abschleifen der Kanten der Kanthölzer

Lange habe ich überlegt, was aus diesem schönen alten Koffer werden soll. Da ich schon ein paar Wandregale aus Koffern habe (hier zu finden), bot sich diesmal ein kleines Stehregal an. Der Umstand, dass ich gerade ein paar hübsche Hockerbeine übrig hatte, hielt ich dabei für eine glückliche Fügung des Schicksals, denn die würden doch perfekt zum Koffer passen. Naja, ich habe mich zwar bemüht, aber der verformte, alte Koffer in Verbindung mit den doch relativ langen, fragilen Stuhlbeinen war dann doch keine so gute Idee – das Standregal wäre damit zu instabil gewesen. Mein Vater und begeisterter Projekthelfer hat mich recht schnell überzeugen können, auf 3 flache Holzklötze umzusteigen. Aber so hätten die Beinchen ausgesehen:

simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-aus-altem-koffer-7

simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-Stehregal-aus-altem-koffer

 

simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-Stehregal-aus-altem-koffer simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-Stehregal-aus-altem-koffer

Das Innenleben des Koffers war leider schon sehr vergammelt. Deswegen musste dieses neu „überzogen“ werden – mit ein wenig Tapetenkleister und Seiten alter Bücher habe ich das Innere einfach austapeziert. Mit einem großen Pinsel die Fläche mit Kleister bestreichen, Papier darauf, nochmal drüberkleistern, trocknen lassen – fertig.

Dann habe ich vorne entlang der dunklen Verstärkung bei den Kofferkanten ein großes Loch reingeschnitten. Ein Teppich-Messer reicht hierzu vollkommen aus.

simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-Stehregal-aus-altem-koffer

Nun folgen die Regalbretter: Dafür habe ich eine Art Rahmen aus den Kanthölzern gebaut, um später die Regalflächen anbringen zu können. Dazu misst man die Höhe des Koffers bei der  Rückwand ab – so lang werden die senkrechten Teile des Rahmens. Auf diesen Teilen werden auch die horizontalen Hölzer (2 für jede Regalfläche) angebracht. Diese müssen bis zur Kante vorne reichen.  Vorne bei der Öffnung werden die horizontalen Hölzer des Rahmens mit ein paar Schrauben fixiert.

Danach werden die Regalflächen ebenfalls mit 4 Schrauben an die Regalflächen fixiert. Dabei muss man aufpassen, dass sich im Kanzholz die horizontalen und senkrechten Schrauben nicht treffen.

simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-Stehregal-aus-altem-koffer

 

Mit nur 3 statt 4 Holzblöcken würde das Regal stabiler stehen, meinte mein kluger Vater. Weniger Füßchen, weniger wackeln! Es hat dennoch ein paar Abstandhalter (links vom Betrachter) auf einem vorderen Füßchen gebraucht, damit es halbwegs stabil steht. Die Füßchen haben wir von oben mit ein paar Schrauben angebracht, noch bevor wir das untere Regalbrett angeschraubt haben. Und Voilá: Schon ist der Koffer ist zu einem Stehregal transformiert!

simsamlamim-miriam-krammer-diy-upcycling-Vitrine-Stehregal-aus-altem-koffer

 

Weitere interessante Projekte aus Koffern:

Couchtisch aus Überseekoffer
Katzenbett
Sekretär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.